Medienkompetenz für Psychotherapeuten | Consider Media

CONSIDER MEDIA

Medienkompetenz für Psychotherapeuten

– Dr. Sönke Behnsen –

Lernen Sie, digitale Medien für Ihren
beruflichen Erfolg zu nutzen

Werden Sie Psychotherapeut mit Medienkompetenz

Wie gestalte ich meine Praxis-Webseite Smartphone-freundlich?

Hindern Sie Google daran, Ihre Praxis-Homepage auf Smartphone-Suchergebnissen abzuwerten!

Eignen sich soziale Netzwerke für den kollegialen Austausch?

Richtig verwendet, lassen sich Facebook und Co. sogar für die Intervision nutzen. Ich sage Ihnen wie, und welche Grundsätze Sie dabei befolgen sollten.

Unser Ausbildungsinstitut möchte Seminare online anbieten. Was müssen wir beachten?

Ein didaktisch und technisch ausgereiftes E-Learning – Konzept wird Ihr Angebot attraktiver machen. Ich zeige Ihnen, wie Sie digitales, interaktives Lernen in die Psychotherapeuten-Ausbildung integrieren können.

Wie lässt sich eine Webseite optimal nutzen, um meine Praxis im Internet zu präsentieren?

Eine ausgereifte und nutzerfreundliche Praxis-Homepage spiegelt die Professionalität Ihres Behandlungsangebots wider, und vermittelt ein Bild Ihrer Persönlichkeit. Ich zeige Ihnen, was Sie dabei beachten müssen.

Wie kann ich meine Privatsphäre bei Facebook & Co. effektiv schützen?

Wahren Sie die Grenze zwischen beruflich und privat – effektiv und sicher.

Was mache ich, wenn ich in Online-Foren und Plattformen Patienten begegne?

Erfahren Sie, wie Sie auch in sozialen Netzwerken Ihre therapeutische Abstinenz wahren, ohne „offline“ bleiben zu müssen.

Dr. med. Sönke Behnsen - Psychoanalytiker

Dr. med. Sönke Behnsen - Psychoanalytiker

Gründer und Inhaber von Consider Media

Wie vermittelt ein Psychoanalytiker Medienkompetenz und betreibt Online-Marketing? Das klingt für Sie vielleicht nach einer exotischen Mischung. Das ist es auch. Aber es macht Freude. Und es funktioniert…

Wie ich dazu gekommen bin, können Sie auf meiner Seite „über mich“ erfahren.

Auf dieser Seite meines Beratungsunternehmens finden Sie Beiträge zu „all things media“. Entwickeln Sie Ihre Medienkompetenz zu:

  • Nutzen und Risiken sozialer Medien,
  • Besonderheiten der Internetnutzung für die sprechenden Berufe,
  • Online-Marketing für den Erfolg Ihrer Praxis oder Organisation
  • E-Learning und digitale Bildungsangebote.

Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre.

Das digitale Handwerkzeug für Psychotherapeuten

Medienkompetenz & Social Media

Facebook, Google Plus, LinkedIn, Twitter… wer soziale Medien für professionelle Zwecke einsetzen möchte, ist gut beraten, sich vorab Gedanken darüber zu machen, welche Ziele er verfolgt. Dass dabei der Schutz Ihrer Privatsphäre ein zentrales Anliegen ist, macht es so wichtig, an den richtigen Stellen Grenzen zu ziehen – aber wie? Ich zeige Ihnen gerne, wie Sie auf „Nummer Sicher“ gehen können.

Möchten Sie das Internet und speziell auch soziale Netzwerke nutzen, um Ihre Praxis, Ihr Ausbildungsinstitut oder Ihre Fachgesellschaft bekannter zu machen?

Was sich Marketing nennt, hat für Sie und Ihre Interessen oft mehr mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit (oder Public Relations) zu tun, als mit klassischer Werbung. Wie sich das mit guten Inhalten und einer überzeugenden, authentischen „Online-Persönlichkeit“ vermitteln lässt, gehört (als einem in Content Marketing ausgebildeter Psychoanalytiker) zu meinen besonderen Qualifikationen.

Online Marketing

E-Learning Lösungen

Wer etwas zu sagen hat, möchte das auch gerne vermitteln. Heute geht das über Online Communities, Interaktive Lernumgebungen und Webinars, Online-Kurse und andere E-Learning-Strategien einfacher denn je.

Wie Sie mit den richtigen Hilfsmitteln online lehren und informieren können, lässt sich sehr leicht lernen. Heute gibt es viele, noch vor kurzem ungeahnte Möglichkeiten – und damit die Qual der (richtigen) Wahl. Was ist Ihr Geld wert? Welche Strategien sind für Ihre Organisation das RIchtige? Welche Inhalte lassen sich online vermitteln, und welche nicht?

Ich berate Sie sowohl hinsichtlich der Wahl des richtigen Learning Management Systems, als auch der Entwicklung von interaktiven Lerninhalten und deren mediengerechter Gestaltung.

Der Consider.Media Work Flow

Problem- und Zielermittlung

Am Anfang steht immer Ihr Anliegen. Von da aus entwickeln wir gemeinsam das Beratungsthema, die Umsetzungsstrategie oder ein Dienstleistungs-Ziel – ob es sich um eine strategische Beratung für Ihren Umgang mit sozialen Medien, eine Öffentlichkeits-Kampagne für Ihre Fachorganisation oder eine maßgeschneiderte Webseite für Ihr Ausbildungsinstitut handelt.

Messen und dann Wiederholen oder Ändern

Nicht jede tolle Idee übersteht den Kontakt mit der Realität. Jeder Erfolg meiner Arbeit muss sich an Ihren Erwartungen messen lassen. Deswegen folgt nach der Festlegung Ihrer Ziele auch die Definition der Messgrößen, anhand derer wir werden feststellen können, ob Sie mit meiner Hilfe Ihrem Ziel näher kommen. Korrekturen und Anpassungen unserer „Marschrichtung“ erfolgen konsequent anhand dieser Messgrößen und parallel zum Beratungs- oder Dienstleistungsprozess. Ich orientiere meine Arbeit hierbei an den Prinzipien des Lean Management: „Measure, Iterate or Pivot“.

Auswertung

Am Ende steht immer die Erfolgskontrolle: Habe ich mein Ziel erreicht? Wenn nicht – woran lag es? Lässt die Auswertung Schlüsse auf ein jetzt geeignete(re)s Vorgehen zu? Auch das ist fester Bestandteil meiner Arbeit – und selbstverständlich Teil eines prozessorientierten Arbeitens mit Medien, Menschen und Märkten.
Mit welchen Kunden arbeiten Sie?
Ich habe mich auf die Arbeit mit Psychotherapeuten und Beratern und ihren Organisationen spezialisiert. Nach meiner Erfahrung kann ich ihnen mit der Kombination meiner beiden Arbeitsfelder – der Psychotherapie und der Medienberatung – am meisten dabei helfen, berufliche Ziele mit Hilfe neuer Medien zu erreichen. Was nicht heißt, dass diese Beschränkung in Stein gemeißelt wäre. Wenn Sie also aus irgendeinem Grund die Kombination meiner beiden beruflichen Kompetenzen anspricht, freue ich mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen.
Arbeiten Sie nur Online, oder beraten Sie auch im persönlichen Gespräch?
Selbstverständlich arbeite ich auch (und sehr gerne) im persönlichen Kontakt mit Ihnen. Durch meine beiden Standorte kann ich auch innerhalb kurzer Zeit einen relativ großen Umkreis zumindest in Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern (Niederlande, Belgien, Luxemburg, Polen) erreichen, ohne dass Ihnen dadurch allzu große Reisekosten entstehen. Gerne können Sie nach Absprache auch nach Berlin oder Wuppertal kommen.
Machen Sie alles selbst, oder haben Sie auch spezialisierte Mitarbeiter?
Falls sich im Rahmen unserer Vereinbarungen zeigen sollte, dass zur Umsetzung Ihrer Ziele die Mitarbeit eines spezialisierten Dienstleisters notwendig ist, arbeite ich mit Freelancern zusammen, auf die ich mich verlassen und mit deren Ergebnissen ich zufrieden sein kann. Sie brauchen sich dabei um nichts zu kümmern. In der Regel enthalten meine Kalkulationen alle Arbeiten auch derjenigen Mitarbeiter, die ich an einzelnen Aufträgen beteilige, und deren Teilaufträge ich persönlich koordiniere. Beraten werden Sie jedoch immer durch mich persönlich.
u

FAQ - Frequently Asked Questions

Es gibt keine dummen Fragen. Aber häufige. Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihre eigenen Fragen finden, freue ich mich, wenn Sie sich mit mit in Verbindung setzen. Sie erreichen mich am besten per Email oder über meine Berliner Telefonnummer 030/34061432.

In und mit sozialen Medien zu arbeiten, das heißt für uns auch:

  • neu zu lernen, zuzuhören, was unsere Patienten und Klienten brauchen
  • neue Wege zu entwickeln, um ihnen bei der Lösung IHRER Probleme helfen zu können
  • selbst Neuland zu betreten, und sich der Unsicherheit auszusetzen, nicht zu den „Digital Natives“ zu gehören.

„No man ever listened himself out of a job.“

Calvin Coolidge

“If I had asked people what they wanted, they would have said faster horses.” Henry Ford

„On peut résister à l’invasion d’une armée mais pas à celle d’une idée dont le temps est venu.“ Victor Hugo

Haben Sie Fragen? Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie mir eine Nachricht, und ich werde mich so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Email schreiben
Share This
Praxis Homepage Beispiel

Medienkompetenz für Psychotherapeuten und Berater

Mein Email-Verteiler informiert Sie über neue Beiträge zur Medienkompetenz

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Vielen Dank für Ihren Eintrag in meinen Email-Verteiler.